Übersicht    weiter    zurück

Betonsanierungsarbeiten an einer alten Munitionsfabrik

Standort:                         Lübeck - Schlutup
Vorbereitung:                 Gebäude wurde komplett eingerüstet und abgeplant 
                                         um Umwelt und benachbarte Gebäude zu schützen.
Ausgeführte Arbeiten:   Loser Beton wurde mit geeigneten Presslufthammer entfernt.
                                        Das anschließende Sandstrahlen verschaffte für Nacharbeiten 
   
                                     den  erforderlichen reinen Untergrund. 
                                        Freigelegte Moniereisen wurden mit einem Korrosionsschutz versehen.
                                        Großflächige Ausbrüche wurden eingeschalt und mit Spritzbeton ausgefüllt.
                                        Eine saubere und glatte Oberfläche zu bekommen wurden die Flächen mit
                                        feinen Betonsachtel geglättet.
                                        Der anschließende Tiefengrund und die drei nachfolgenden Deckanstriche 
                                        geben dem Gebäude einen jahrzehntelangen Schutz.

                                       

Übersicht    weiter    zurück